Wie du deine negativen Glaubenssätze loslassen kannst



"Durch deine Überzeugungen erschaffst du deine eigene Realität". Glaubenssätze gehören zu unserer Persönlichkeit und haben einen Einfluss auf unser Leben, im Negativen wie im Positivem.

Wissenschaftliche Studien zeigen, dass 95 % unseres Bewusstseins unterbewusst ist. Das Unterbewusstsein ist der Speicher für unsere Werte und Überzeugungen. Hier laufen automatisierte Programme ab, sowohl positive als auch negative z.B. „Ich bin nicht gut genug.“, „Ich kann das sowieso nicht.“ Durch diese Überzeugungen formen wir die Wahrnehmungen über uns und das Leben. Aus diesen Wahrnehmungen entwickeln wir unser Verhalten, welches unsere Realität erschafft. Aus unserer Kindheit haben wir das meiste übernommen und dies ist uns oft nicht einmal bewusst.

Hast du dich schon einmal gefragt, wieso sich die Menschen in deinem Umfeld auf bestimmte Art und Weise dir gegenüber verhalten? Kommen dir vielleicht einige Situationen bekannt vor aus deiner Kindheit? Was fühlst du in genau diesen Situationen? Ist es Angst, Wut, Neid, Hass, Enttäuschung, Trauer oder einfach ein unangenehmes Gefühl, das du am liebsten wieder loswerden möchtest?

Deine Mitmenschen sind dein Spiegel von deinen inneren Programmen und Glaubenssätzen.

1. Erkenne deine Glaubenssätze

Stelle dir folgende Fragen:

Wie bist du aufgewachsen und was hast du von deinen Eltern übernommen? Was hatten sie für eine Beziehung miteinander und wie war ihre Einstellung zu Geld? Hatten sie viel Geld oder waren sie immer wieder knapp Ende Monat? Wie sieht es bei dir aus in Sachen Geld? Wie war dein Verhältnis zu deinem Vater und deiner Mutter?

War dein Vater der Herr im Haus? Wie verhält sich dein Chef oder Partner dir gegenüber?

Was für eine Beziehung hattest du zu deinen Geschwistern in deiner Kindheit? War da viel Eifersucht und Neid im Spiel, weil dein Bruder oder Schwester mehr Aufmerksamkeit erhalten hat als du?

Findest du dich im jetzigen Zeitpunkt auch wieder in so einer Situation? Tauchen immer wieder bestimmte Situationen in deinem Leben auf und du verstehst einfach nicht, wieso das immer gleich abläuft?

Zu den Glaubenssätzen können natürlich auch solche dazu gehören, die du von der Menschheit konditioniert bekommen hast: wie z.B: Wenn man mit nassen Haaren aus dem Haus geht, wird man krank! oder: Geld muss man sich hart erarbeiten! Da gibt es Unzählige davon.

2. Du erzeugst deine Gefühle selber

Jedesmal wenn eine Person ein bestimmtes Gefühl in dir auslöst, hat das NIE etwas mit der Person zu tun sondern nur mit dir selber, mit deinen Programmierungen, die dich von früher geprägt haben. Dein Unterbewusstsein hat alles gespeichert und sobald eine solche bekannte Situation wieder vorkommt, holt es die alte Erinnerung hervor und du reagierst und fühlst dich genau wieder wie damals. Verzeihe der Person und bedanke dich innerlich bei ihr, dass sie dir diese Situation hervorgebracht hat. So kannst du sie endlich heilen. Diese Person ist dazu da, dass du dir endlich bewusst werden kannst, dass du bei dir etwas zu heilen hast.

Fühle dich hinein in dieses unangenehme Gefühl und lasse es nicht an anderen heraus. Lieber fühlst du dich in das Gefühl hinein und transformierst es. Kommt da vielleicht eine Situation von damals hoch? Womit dient dir diese Situation? Was lernst du daraus? Möchtest du das loslassen?

Wir müssen lernen hinzufühlen, denn als Kind konnte man das nicht. Die Eltern haben die Emotion immer abgestellt. Wenn du sie unterdrückst, raubt es dir Lebenskraft. Alle Emotionen sind in der Kindheit entstanden. Nehme all deine Gefühle an, so wie sie in dem Moment sind. Glaubenssatzarbeit ist gleichzeitig auch Gefühlsarbeit.

3. Erschaffe deine Realität neu

Natürlich kann es sein, dass du dich nicht immer daran erinnern kannst von wo die Situation stammt oder du kommst bei deiner Glaubenssatzarbeit nicht weiter. Ich biete dir von Herzen gerne meine Hilfe an. Mit der Theta-Healing Technik und dazu mit meinen empathischen Fähigkeiten finde ich leicht und schnell Zugang zu deinem Unterbewusstein, kann den Ursprung finden und die blockierende Überzeugung oder sogar Traumata löschen und es werden neue, positive, befähigende Überzeugungen einprogrammiert, die du für ein glückliches Leben brauchst. Ich werde mich mental mit dir verbinden und diesen Prozess auf energetischer Ebene durchführen, so wirkt es noch intensiver. Alles ist Energie und wenn du über die unterbewusste Ebene bzw. auf mentaler Ebene Veränderungen vornimmst, werden sich die positiven Ergebnisse relativ schnell in deinem Leben zeigen.

Du darfst mich natürlich jederzeit gerne kontaktieren, wenn du mehr darüber wissen möchtest.

Deine negativen Überzeugungen und Blockaden dürfen gehen, sie haben dich lange genug in deinem Leben begleitet und du brauchst sie nicht mehr. Du hast es verdient, dein Traumleben zu leben :)

Alles Liebe <3

#negativeGlaubenssätzeloslassen #Realitätneuerschaffen

  • Grey Facebook Icon
  • Instagram - Grey Circle
  • Grau Pinterest Icon

​© Nadie Ahmeti 2016-2020 - Alle Rechte vorbehalten.