LRM_EXPORT_19004437465866_20190814_13452

ÜBER MICH

Herzlich willkommen! Ich bin Nadie. Mein Motto heisst #shineyourself und ich bestärke vor allem Frauen darin, ihr Leben von innen heraus erfüllt und unabhängig zu gestalten. All dies hat nichts mit Glück zu tun, sondern mit einem wertschätzenden Umgang mit uns selbst. Mein Ziel ist es, dir dabei zu helfen, deine Leidenschaft mit der Welt zu teilen für mehr Spass und Freiheit im Leben. Schön, dass du da bist!

Meine Story: 

Schon als Kind habe ich erkannt, dass ich eine empathische Feinfühligkeit und hohe Sensibilität habe. Ich konnte die Gefühle anderer Menschen spüren und wenn ich in einen Raum kam, wusste ich genau, ob es dort vorher Streit gegeben hat oder die Leute es lustig hatten. Unbewusst habe ich immer wieder innere Eingebungen (für andere Menschen und für mich) erhalten, wusste aber nicht, wie ich damit umgehen soll. Somit habe ich all meine Fähigkeiten wieder verdrängt und für mich behalten, weil ich dachte, es sei nicht normal oder noch schlimmer ICH sei nicht normal! Deshalb habe ich diese Gabe lange Zeit komplett unterdrückt, um nicht zu stark aufzufallen. Ich versuchte mich immer irgendwie anzupassen, war nach Aussen fokussiert und suchte überall das Glück. Doch es funktionierte nicht. Ich fühlte mich allzu oft unglücklich und orientierte mich an den Erwartungen anderer Menschen, verleugnete meine eigenen Bedürfnisse und hatte keinerlei Verbindung zu mir selbst. Mir fehlte die Balance im Leben. Dies strahlte ich auch aus und somit habe ich mich oft abgelehnt gefühlt. Gleichzeitig fühlte ich mich als Frau nie wirklich erwünscht und benachteiligt, vor allem kulturell bedingt. Ich habe gelernt, dass Frauen sich besser im Hintergrund aufhalten sollen, den Vortritt dem männlichen Geschlecht geben und sich unterordnen müssen, um sich beschützt und geliebt zu fühlen..

Doch schon immer hatte ich das Gefühl in mir, mich nach "mehr" im Leben zu sehnen und wusste, dass da noch etwas auf mich wartete. Ich war nie wirklich zufrieden, auch wenn ich beruflich super Ausbildungen hinter mir hatte. Unter anderem von der Kauffrau, Arztsekretärin, Vermietrepräsentantin bis hin zur Immobilienberaterin. Immer wieder den Drang nach einer neuen Herausforderung. Kurz darauf erlosch mein Feuer wieder und ich war wieder am gleichen Punkt. Die Tätigkeiten erfüllten mich einfach nie richtig und machten für mich keinen Sinn. Ich hatte damals jobmässig zwar alles erreicht, was ich wollte und habe gut verdient. Ich wusste aber innerlich, dass das nicht mein Weg war. 

Ich sehnte mich immer danach, kein normales sondern ein aussergewöhnliches Leben haben. Ich wollte mehr Freiheit, mehr Flow, mehr Abenteuer und etwas zu tun, was für mich wirklich Bedeutung hat!

Intuitiv habe ich schon immer das Gesetz der Anziehung genutzt, habe viel affirmiert und positiv gedacht, um zu manifestieren. Somit wurde ich zu all meinen Wünschen geführt. Ich kündigte von einem Tag auf den anderen meinen Vollzeitjob, es führte mich zu meiner Traumwohnung und mein Traummann fand zu mir. Kurz darauf startete ich mit ihm im 2014 unsere 1. eigene Firma, die Luxusautovermietung Swiss Elite Cars. Somit haben wir uns den Traum als leidenschaftliche Autofreaks erfüllt und ermöglichen Menschen, ihr Traumauto zu fahren. Mittlerweile haben wir mehrere Standorte in der Schweiz und vermieten über unsere Webseite ca. 30 Sportautos. Doch davor hatte ich einige Hürden.

Ich war also meinem Herzen gefolgt und habe alles bekommen, was ich wollte. Doch nach dem Business-Start ging alles abwärts und ich hatte einfach nur noch eine Wut auf mich, weil ich meinem Herzen gefolgt bin. Ich dachte, dass dann doch alles perfekt sein muss. Weit gefehlt! 

 

Niemand hat mir/uns beigebracht, was selbständig sein bedeutet und wie das geht. Ich habe somit mein lange angespartes Geld innert kurzer Zeit verloren und es hat mir die tiefsten Ängste (Verlustängste, Versagensängste, Existenzängste) und Themen zum Thema Frau-Sein um die Ohren geworfen, sodass ich statt Freude eine tiefe Krise erlebt habe.

Nadie Ahmeti
NAhmetiPHafner.jpg

All das, was ich mein Leben lang unterdrückt habe, all meine tiefen Muster des Ungeliebt-seins, mein "nicht gesehen werden und nichts zu melden haben als Frau", kamen erst recht hoch. Denn in meinem Business musste ich mich zeigen und neben meinem Lebenspartner an meiner Seite, machte ich mich immer wieder klein, weil ich dachte, dass eine Frau nicht das Zeug dazu hat, ein Unternehmen zu führen - geschweige denn zu zeigen, was sie drauf hat. Ich gab also die Verantwortung jahrelang ihm ab, ohne zu merken, dass ich ihm eine grosse Last auf die Schultern packte. Gleichzeitig spiegelte mir das Aussen permanent meine innere Wertlosigkeit, sodass ich mich immer wieder in mein Schneckenhaus zurückzog. 

 

Doch all diese Muster haben in der heutigen Zeit ausgedient, dass eine Frau keine Verantwortung übernehmen darf oder nicht fähig dazu ist. Ich fing an, diverse Mentaltraining-Ausbildungen zu absolvieren und somit meine Glaubensmuster aufzulösen. Doch dies brachte mich in eine so extreme Auflöse-Spirale, die mich noch weiter von mir entfernte, da ich immer noch sehr im Kopf aktiv unterwegs war.

 

Irgendwann kam ich in ein Burnout, weil mir alles zu viel wurde, denn ich wollte mich permanent gut fühlen, habe aber meine Schattenseiten die ganze Zeit unterdrückt. In dieser Zeit fand ich endlich zu mir selbst, ohne irgendwelche Techniken (!) weil ich den Mut fand, all die unterdrückten Emotionen, die ich nie fühlen wollte, zuzulassen. Ich entfaltete somit durch diesen Zugang meine intuitiven Fähigkeiten wieder, fing an, mich aus meiner inneren Kraft heraus führen zu lassen und all diese Muster auf der Herzebene zu transformieren. Von da an veränderte sich mein Leben zum Positiven.

Ich habe den Wunsch entwickelt, zu lehren, dass wir Frauen uns zeigen dürfen oder nein, MÜSSEN, um wahrhaftig erfüllt zu sein. Denn wer sagt, dass die ganze Verantwortungssache nur etwas für Männer ist? Auch sie wollen mal ausatmen! Der Schlüssel zu wahrer Erfüllung ist, dass wir unsere weibliche Energie wieder integrieren und eine Balance zur männlichen Energie schaffen - denn es braucht unbedingt beides.

 

Seit 2016 gebe ich mein Wissen und meine besten Tools, die mir geholfen haben, in meinem eigenen Coachingunternehmen weiter und möchte nicht, dass meine Kundinnen - oder nein, ich nenne sie Soulmates - sich nicht jahrelang im Kreis drehen müssen, so wie ich. Es kann viel leichter gehen! 

Meine wichtigsten Qualifikationen:

Theta Healing® Practitioner Seminare:

2017 Du & Schöpfer (Entwickle deine Intuition), Kati Mekler, Zürich

2017 Du & deine bessere Hälfte (Entwickle deine Beziehung), Kati Mekler, Zürich

2016 Dig Deeper, tiefer Graben (schneller an die Wurzel des Problems/Blockade kommen), Svetlana Leiber, Winterthur

2016 Spiel des Lebens (die 7 Stufen des Erfolgs), Svetlana Leiber, Winterthur

2015 Advanced DNA (Fortgeschritten zur Intensivierung), Svetlana Leiber, Winterthur 

2015 Basis DNA (Grundwissen + Anwendung von ThetaHealing), Svetlana Leiber, Winterthur

Sonstige Kurse:

2020 Lifeforce Training, Bahar Yilmaz & Jeffrey Kastenmüller, Zürich

2020 Google Adwords Vertiefungskurs, Google, Zürich

2020 Google Analytics Vertiefungskurs, Google, Zürich

2019 Erfolgskurs Online Marketing, Caroline Preuss, Berlin DE

2019 Vertriebsoffensive, Dirk Kreuter, Offenbach DE

2019 Heartwall-Kurs, Bahar Yilmaz & Jeffrey Kastenmüller, Zürich

2017 Google Adwords-Kurs, Netpulse, Baden AG

2017 & 2019 Power-Days, Jürgen Höller, Zürich

2013 - 2016 div. Seminare über NLP & Mentaltraining, Feuerlaufseminar, Unl. Coaching, Dietikon ZH

2014 Quantenheilung 

2013 - 2016 Verkaufs- & Kommunikationsschulungen, Unlimited Coaching, Dietikon ZH
2012 Marketing- und Struktogramschulung, Betterhomes AG. Zürich
2008 - 2009 Weiterbildung Arztsekretärin, HWS Basel
2006 Autovermietungsseminar, Sixt AG. Hannover DE
2003 - 2005 KV-Lehre mit EFZ, Handelsschule KV, Basel

Meine Vision für die Zukunft:

 

Mein grösster Wunsch und meine Vision ist es, so vielen Frauen wie möglich zu helfen, aus ihrem Leben ein Abenteuer zu machen, dass jede die Verbindung zu sich selbst wieder stärkt, ihre Weiblichkeit annimmt und auf dieser Basis für die eigene Selbstverwirklichung losgeht. Die meisten wissen gar nicht, wie viel wirklich in ihnen steckt! Doch aufgrund alter Prägungen und aus Angst bleiben sie dort, wo sie sind. Sie kümmern sich lieber darum, dass es ihrem Umfeld gut geht und verlieren sich somit selbst. Ich habe mich auch total lange so gefühlt und zudem nie an mich und meine Fähigkeiten geglaubt. Dies wurde mir sehr schmerzhaft immer wieder im Aussen gespiegelt, bis ich den Mut fand, tiefer zu blicken. 

 

Ich glaube fest daran, dass jeder Mensch so viel Wissen in sich hat und einzigartige Gaben besitzt, die nur er allein auf seine Weise zum Ausdruck bringen kann. 

Einer der grössten Lektionen, die ich im Leben gelernt habe ist, dass es nicht immer (wenn überhaupt) perfekt ist! Trotz allem stehen wir alle vor Herausforderungen und handeln auf unsere eigene Weise. Der Trick ist dann nicht, für immer dem "perfekten" Leben hinterher zu rennen, so dass man endlich "Glück" erreichen kann, sondern um zu lernen, ausgeglichen und dankbar zu sein während den Lebenssituationen und sich all den Emotionen, die da sind, hinzugeben, um schlussendlich wieder "ganz" zu werden. Sprich: Sein wahres, authentisches Selbst zu leben. Ich glaube fest daran, wenn wir alle unser inneres Licht strahlen lassen und unser wahres Selbst leben, kehrt immer mehr Frieden auf der Welt ein. Siehst du, wie wichtig du für diese Welt bist?