Lernst du, um zu leben oder lebst du, um zu lernen?



Hast du manchmal das Gefühl, dass es bei dir in Sachen Persönlichkeitsentwicklung nicht weiter geht?

Du lernst soviel, nimmst immer wieder Coachings/Sitzungen, aber trotzdem hat es irgendwie kein Ende?

Es kann immer mal wieder Phasen geben, wo dieses Gefühl auftauchen kann. Doch das hat einen Grund!

Seit der Kindheit erlebt man immer wieder Situationen, die nicht so schön sind: wie zB Mobbing in der Schule, Probleme in der Ausbildung, Unzufriedenheit mit sich selbst, Probleme mit der Familie, etc. Dann kommt ein Punkt, bei dem man anfängt, an seiner Persönlichkeit zu arbeiten, Bücher zu lesen, sich weiter zu entwickeln, Coachings zu nehmen. Man fängt an, Fortschritte zu machen und sich immer wie besser zu fühlen. Man will mehr und mehr und immer wieder Neues erreichen. Aber dann kommen wieder Zeiten, die dich wie zurück hauen, wo du das Gefühl hast, dass alles, was du bis jetzt gelernt und losgelassen hast, für nichts war und schon das nächste Thema ansteht.

Kennst du das Gefühl?

Das Gefühl zu haben, mit angezogener Handbremse zu fahren, egal wie viele Bücher du noch liest, wie viele Sitzungen du noch machst, wie viele Themen der Vergangenheit du noch aufarbeitest. Keine Besserung tritt ein. Du fühlst dich zwar eine Zeit lang super und dann kommt wieder was, das dich herunter zieht..

Aber warum machen wir das alles eigentlich?

Wir machen uns oft so einen Druck, dass wir uns unbedingt weiterentwickeln und etwas erreichen müssen. So vergessen und verlieren wir vor lauter Stress den Spass am Leben! Klaaar ist die Weiterentwicklung sehr wichtig, aber ich glaube, wir sollten lernen, es als normalen Teil unseres Lebens zu sehen und nicht versuchen sie krampfhaft herauf zu beschwören. Jaa, das muss auch ICH mir zu Herzen nehmen, denn das ist auch ein Thema für mich!! :P

In dem Moment, in dem du anfängst, das Leben zu leben, ohne dir Druck zu machen, dass irgendeine Entwicklung jetzt passieren MUSS, können Wunder geschehen. Es wird dann alles auf magische Weise von alleine kommen.

Was bringt es dir alles darüber zu wissen, wie du deine Persönlichkeit entwickelst, wenn du mit keinem darüber reden kannst, weil du anstatt mit Freunden was essen zu gehen, lieber einen Podcast anhörst oder etwas liest? Was bringt es dir, wenn du im Frühling nicht die Schönheit der Natur wahrnimmst, weil du dich aufregst, dass du an einem gewissen Punkt im Leben immer noch nicht angekommen bist?

Das Lustige ist, in dem Moment, wenn dir das bewusst wird, lässt der innere Druck nach. Es wird alles von alleine geschehen und fliessen. Und wenn du Mühe hast, loszulassen und innezuhalten, versuche dich immer Mal wieder hinzusetzen und diese unangenehmen Gefühle, die hochkommen, zu fühlen.

Es wird immer wieder Themen geben, woran du arbeiten kannst. IMMER! Also baue dir immer mal wieder Zeiten der Entspannung ein und vor allem, dass du auch immer wieder etwas unternimmst mit dir selbst, deinen Freunden, Familie, Partner und einfach lernst, nur zu geniessen.

Lerne nicht um zu Leben, lebe um zu lernen.

In diesem Sinne wünsche ich dir einen wunderschönen Wochenstart :)

#Persönlichkeitsentwicklung #Selbstbewusstsein #Coaching #Gefühleloslassen #Zieleerreichen #Spass

  • Grey Facebook Icon
  • Instagram - Grey Circle
  • Grau Pinterest Icon

​© Nadie Ahmeti 2016-2020 - Alle Rechte vorbehalten.