Wie du mit Selbstzweifeln umgehen kannst



"Ich bin nicht gut genug. Ich werde das nie schaffen. Ich kann das nicht."

Hast du diese gemeine Stimme auch oft in deinem Kopf, die dich immer wieder herunter zieht, sodass du keine Motivation oder Energie mehr hast?

Ich weiß, dass du es hast. Weisst du woher?

Weil das alle haben!

Jede von uns hat Selbstzweifel, leider können diese oftmals auch Träume zerstören, wenn wir uns danach richten. Jede erfolgreiche Frau, von der du dies nie erwartet hättest, hat sie auch. Man gibt es nicht gerne zu, aber jeder Mensch hat das. Du bist also nicht alleine.

Erfolgreiche Menschen lassen sich von dieser Stimme nicht unterkriegen und können immer besser damit umgehen.

Lern damit umzugehen, lern damit zu leben und lerne, diesen Sprüchen nicht die Kontrolle zu überlassen.

Solche Gedanken kommen meistens genau dann, wenn wir weniger Energie in uns haben, wenn es uns nicht so gut geht. Wenn man jedoch superviel Energie in sich hat, kommen solche Zweifel sehr selten. Das bedeutet, die Selbstzweifel kommen genau an deinen schwachen Momenten.

Was kannst du dagegen tun?

Lass es gar nicht erst soweit kommen!

Gönn edir regelmässige Pausen und Zeiten für dich

Verabrede dich mit dir selbst! Tanke dich mit Energie auf, schalte ab, mache Sport, meditiere oder nehme ein Bad, einfach etwas was dich glücklich macht.

Auch ist es sehr wichtig, dass du jeden Tag, auch wenn es nur 10 min sind, deinen Kopf lüftest und dich entspannst und auf deinen Atem konzentrierst. Hierfür zählen keine Ausreden oder sonstiges was du noch erledigen musst. Es ist enorm wichtig, dass du dir diese Zeit für dich nimmst.

Umgebe dich mit Leuten, die an dich glauben

Genauso wie jede von uns Selbstzweifel in sich trägt, hat auch jede mindestens einen Menschen in ihrem Leben, der an sie glaubt.

Die Person, die Dir schon immer sagt, dass Du endlich starten sollst, dir immer begeistert zuhört, wenn Du erzählst, was Du vorhast und die an dich glaubt!

Manche von uns haben ein paar davon, manche nur eine einzelne, aber das spielt gar keine Rolle.

Mir hat es enorm viel gebracht und tut es immer noch, dass ich Menschen in meinem Umfeld habe, die an mich glauben. Ohne meine Familie und meinen Partner hätte ich das nie etwas geschafft!

Es ist auch sehr wichtig, dass du in schwachen Momenten zu ihnen gehen und dein Herz ausschütten kannst. Die Person kennt dich so gut und weiss dass du es kannst und findet die richtigen Worte um dich aus deiner Negativspirale heraus zu holen. Da kann meine Family und mein Partner ein Lied von mir singen ;-)

Suche dir Gleichgesinnte

Was auch viel bringt ist, dass du dir Gleichgesinnte suchst, die ähnliches erleben oder erlebt haben und dich immer wieder mit ihnen austauschen kannst. Auch das hilft dir sehr weiter, damit du motiviert bleibst.

Halte dir immer dein Ziel vor Augen

Halte jeden Tag dein Ziel vor Augen und den Grund, wieso du es erreichen möchtest. Denke jeden Tag daran.

Kleiner Tipp:

Es klingt vielleicht lustig, aber jeden Tag wenn du aufstehst und ins Bett gehst, schaue in den Spiegel und sage dir dass du dich liebst und dass du alles schaffen kannst!

Erschaffe täglich Gewohnheiten, um dein Selbstwertgefühl zu stärken, damit deine Selbstzweifel immer weiter in den Hintergrund gehen.

Wenn du nicht genau weisst, was deine Berufung sein könnte, kann ich dir gerne weiter helfen und/oder dir beim Start und Aufbau deines eigenen Business zur Seite stehen. :)


  • Grey Facebook Icon
  • Instagram - Grey Circle
  • Grau Pinterest Icon

​© Nadie Ahmeti 2016-2020 - Alle Rechte vorbehalten.