Dem Herzen zu folgen muss sich doch leicht anfühlen, oder nicht?

"Eigentlich solltest du doch jeden Tag glücklich sein, wenn du deinem Herzen folgst? Dann geht es mir ja viel besser als dir & ich mache keine innere Arbeit!"

Dieser Spruch habe ich letztens gehört, als ich ein wenig emotional war. Anfangs nervte es mich total! Im Nachhinein erkannte ich aber, dass ich froh bin, diesen Weg zu gehen. Denn mir kommt immer wieder der Schmetterling in den Sinn und seinen Weg bis er erblüht ist und angefangen hat, zu fliegen :-)


Wenn jemand eine schön bequeme Situation hat und in der Komfortzone bleiben will, dann ist es ganz easy und leicht dies zu sagen.


Wenn du aber etwas verlierst, Dinge sich radikal verändern oder die gewohnte Bequemlichkeitszone verlierst, dann hast du keine Wahl und das Leben zwingt dich förmlich dazu, Dinge an die Oberfläche zu bringen, damit du dich hinterfragst, ob das, was du gerade lebst, wirklich dir entspricht oder ob du das Leben lebst, das du übernommen hast.


Leider hört man der obgenannte Spruch immer mal wieder. Genau deshalb folgen viele Menschen nicht ihrem Herzen, weil sobald ein komisches Gefühl hochkommt, kommt der Gedanke "ahh nein das ist doch nix für mich! Wenn es meinem Herzen entsprechen würde, würde es sich doch gut anfühlen".


Lasse diesen Gedanken sooofort los, denn so kannst du niemals deinem Herzen folgen und niemals frei sein.. du musst dich nicht optimieren und auch nicht angstfrei sein.



Folgendes Video ist spontan entstanden, weil ich letztens etwas in die Instagram-Story teilte, wo ich auch Überwindung brauchte und eine meiner grössten Blockaden, die ich im Moment habe, hochgekommen ist - auch nach so vielen Jahren noch. Damit möchte ich dich ermutigen, dass immer Ängste da sein und uns begleiten werden, wenn du deiner Intuition folgst.


Hier gehts zum Instagram-Video


Wenn Emotionen da sind, heisst das nur, dass gerade eine Phase stattfindet, wo wir alte, übernommene Muster ein für alle Mal loslassen, die gar nicht mehr zu uns passen. Deshalb kann man die Sichtweise ändern und sich über solche Emo-Phasen freuen (so gut es geht in dem Moment ;-).

Deshalb warte nicht darauf, bis dir etwas weggenommen wird und frage dich immer, ob sich etwas stimmig anfühlt für dich oder ob du etwas tust, das du einfach übernommen, aber nie hinterfragt hast.


Viele haben Angst, es könnten unschöne Sachen hochkommen, wenn man dem Herzen folgt. Völlig verständlich! Aber was heisst unschön? Unschön ist nur eine Bewertung. Im Leben gibts nichts Negatives, es ist nur die Bewertung, die wir daraus machen. Denn aus jedem (vermeintlich) Negativen ist etwas Positives, das auf uns wartet.


Wir sind in einer Zeit, wo man nicht mehr vor der Wahrheit weglaufen kann. Sie holt uns ein. In der Familie, Beziehungen, Arbeit, egal wo.

Was entspricht wirklich deinem Herzen & ist DEINE WAHRHEIT und was kommt noch aus dem Ego oder aus einer Angst heraus, etwas machen zu müssen, weil es halt so ist oder du es nicht anders kennst?


Die Wahrheit kommt ans Licht. Es sei denn, du willst nicht hinsehen oder es (noch) nicht wahrhaben.


Mögliche Anzeichen: Unzufriedenheit (bezgl. einem bestimmten Thema), dein genervt davon sein, jammern, etc. aber du veränderst nichts, weil du denkst, du hast keine Wahl. Dann, nach einiger Zeit, wenn du diese Zeichen ignoriert hast, handelt das Leben anders, damit du es kapierst: es können körperliche Beschwerden kommen.


Ein ganz frisches Beispiel von mir: hatte die krassesten Kopf/ Augenschmerzen und war so was von lahmgelegt eine ganze Woche lang. Jeden Tag Widerstand dagegen, wollte es weghaben, war wütend darauf..es wurde noch schlimmer. Mein Körper zwang mich förmlich dazu, mich zu entspannen und endlich hinzuSEHEN (Thema Augen passt bestens).


Den Widerstand aufgegeben & die Impulse flossen zu einem bestimmten Thema, das schon lange nicht mehr mit meinem Herzen übereinstimmte & mir statt Freude nur noch Nerven kostete. Aber ich hab's weitergemacht, weils halt "normal" war

Erst als ich mich diesem Schmerz hingab, erkannte ich, dass das im Grunde genommen ein innerer (Herz)-Schmerz war, weil ich in einem bestimmten Thema gegen meine Werte handelte bzw. etwas sich nicht mehr ganz stimmig angefühlt hat. Doch mein Herz sagte was ganz anderes und ich konnte eine klare Grenze im Aussen setzen ohne Angst, weil irgendwann bist du an einem Punkt, wo etwas einfach ausgedient hat und es Zeit ist, etwas anders & neu zu machen, als du es gelernt hast.

Seitdem ist mein Kopfschmerz wie von Zauberhand WEG!!! Mit einer Entscheidung. Meine Botschaft wurde erhört.


Dein Herz weiss IMMER, was passt für dich. Vertraue darauf.

Frag dich immer wieder: Will ich das wirklich SO haben, wie es gerade ist? Und was kann ich verändern, damit es wieder Freude macht?


Möchtest du deinen inneren & äusseren Schmetterling entfalten? Ich freue mich, dich in meinen Soul Sessions oder im SYL-Kurs zu begleiten. Ich kann dich nur an die Hand nehmen, weil ich all das bereits durchlebt habe & dir zeigen möchte, wie du viel einfacher & schneller an deinen Kern kommst, der dich FREI macht.


Schau dir einige letzte schöne Feedbacks an von meinen lieben Soulmates an (mein Herz hüpft so sehr dabei!):